Informationen für Eltern

Informationen zur Erreichbarkeit in den Ferien und zum kommenden Schuljahr:

  • In den Ferien ist das Sekretariat nur mit Einschränkungen besetzt, für dringende Anliegen erreichen Sie die Schulleitung in der Zeit vom 01.-12. Juli sowie ab dem 05. August vormittags von 9-12 Uhr.
  • Die Begrüßung der Fünftklässler beginnt am Montag, 12. August um 8:00 Uhr in der Aula.
  • Die Klassenleitung für die siebten Klassen wird ab Mittwoch, 07. August in der Aula ausgehängt.
  • Die Schulbuchausleihe der KV Vulkaneifel gibt die Schulbücher am 6.-7. August im Gebäude der Kreisbibliothek, Freiherr-vom-Stein-Str. 15a aus. Bei eventuellen Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Kreisverwaltung: Tel. 06592-9330 oder schulbuchausleihe@vulkaneifel.de
  • Am ersten Schultag nach den Ferien können die Busse noch ohne Fahrausweis benutzt werden, die neuen Fahrkarten händigen wir den Schülerinnen und Schülern am ersten Schultag aus. Weitergehende Fragen zu den Busfahrkarten richten Sie bitte an die Kreisverwaltung Vulkaneifel, Tel. 06592-9330.
  • Aktuelle Busfahrpläne: KLICK HIER

Einladung zum Mitsingen am 19.06.2019

Singklassen des GSG laden zum Konzert ein

Die Mitglieder der Singklassen der Orientierungsstufe des GSG haben mit Begeisterung an dem großen Liederfest Klasse! Wir singen! in Trier teilgenommen, bei dem über 2500 Kinder mit einer professionellen Band und großer Lichttechnik bei 3 Konzerten in der Trier-Arena mitwirkten.

In Anlehnung an das Motto und die Gestaltung dieser Konzerte, bei dem das Publikum zum Mitmachen und Mitsingen aufgefordert wurde, laden die Singklassen des GSG zu einem Konzert unter dem Motto Klasse! Wir machen Musik! ins Dauner Forum ein. Es findet am Mittwoch, dem 19.6.2019, um 15 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Lions-Club Daun statt.

Dabei werden die Singklassen die schönsten Lieder aus dem Liederfest der Trier-Arena präsentieren und das junge Publikum und ihre Eltern zum Mitsingen einladen. Das neu gegründete Orchester SYMPHOENIX wird die Lieder der Singklassen begleiten und spielt noch bekannte Musik aus den Filmen von Harry Potter und Fluch der Karibik. Das Konzert wird etwa eine Stunde dauern und ist auch für kleinere Kinder/Geschwister geeignet.

Eintritt frei

Wir machen Musik!

Am 13.06.2019 präsentiert die Theater AG des GSG Daun ihr Stück „Alice im Anderland“

Theater AG spielt Stück, mit dem sie Rheinland-Pfalz beim Schultheatertreffen 2019 in Halle repräsentiert

Am 13.06.2019 präsentiert die Theater AG des GSG Daun ihr Stück „Alice im Anderland“ um 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums. Mit dem Stück tritt die AG zudem am 24.06. beim Landesschultheatertreffen am Pfalztheater in Kaiserslautern auf und wird außerdem im September am Schultheater der Länder den Wettbewerbsbeitrag für Rheinland-Pfalz stellen. Das Schultheater der Länder ist ein bundesweites Festival für Schultheatergruppen aller Schulstufen und Schulformen, das jährlich in einem anderen Bundesland stattfindet. Jedes Bundesland ist mit einer Gruppe vertreten, welche die Impulse des Festivals weiterträgt. Aus jedem Bundesland nominieren Länderjurys drei Gruppen aus den Schulformen Grundschule, Sekundarstufen I und II für die engere Wahl um die Teilnahme am Festival. Eine Bundesjury wählt anschließend jeweils eine Preisträgergruppe pro Bundesland aus. Dieses Jahr wurde die Theater AG des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Daun Preisträger des Landes Rheinland-Pfalz.

Links zum Landesschultheatertreffen: http://www.lstt-rlp.de/?page_id=9

Zum Schultheater der Länder: https://sdl2019.de/

Zum Inhalt des Stücks:

Wer kann schon sagen, was normal und was irr ist? Jahre sind vergangen, seit Alice im Wunderland war... und nun wacht sie in einer vollkommen neuen Welt auf: Traumatisiert findet sie sich in einer Nervenheilanstalt wieder. Neben Ärzten und Schwestern tauchen allerdings auch alte Bekannte auf: Die Grinsekatze, der Hutmacher, das weiße Kaninchen,... aber auch die Herzkönigin führt ihr strenges und unbarmherziges Regiment. Die Figuren erscheinen Alice immer wieder als Zerrbilder in ihrer Phantasie und es ist nicht klar, ob all das nur in ihrem Kopf stattfindet. Das Stück von Stefan Altherr thematisiert viele Probleme wie Sucht, Kriegstraumata, Kindstötung, Verfolgungswahn und den Umgang der Gesellschaft damit. Durch Video- und Lichtinstallationen soll der Zuschauer die Wirklichkeit hinterfragen. Die verschiedenen Ebenen des Spiels verschwimmen und offenbaren einen dualen Charakter, lassen dabei aber offensichtlich, dass man sich eigentlich an einem allen bekannten Ort, in einer Nervenheilanstalt, befindet.

Zur Gruppe:

Die Theater AG des GSG Daun hat eine lange Tradition: Nach Shakespeares „Sommernachtstraum“ im Jahr 2004 folgten zahlreiche bekannte und weniger bekannte Stücke. Den bisher größten Erfolg feierte die AG mit dem Stück „Judenkind“ des Autors Andreas Züll. Die Uraufführung fand 2014 in Daun statt. 2015 spielte die AG „Ist das Kunst oder kann das weg?“ im Forum Daun, 2018 folgte die Produktion „Der Herr der Fliegen“. Die Theater-AG inszeniert zudem alternative Theaterformen wie das Improvisationstheater oder Kleinkunstabende. Zurzeit besteht die AG aus Zurzeit besteht die AG aus rund 20 Mitgliedern aus den Stufen 6 - 12 und wird geleitet von Tanja Finnemann und Volker Weinzheimer.

Einladung für den 9. Mai 2019

#Fame und „Der Bitchelor“

Aufführung des „Darstellendes-Spiel“ Kurses des Geschwister-Scholl-Gymnasium

Der "Darstellendes-Spiel“ Kurs der MSS 12 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums Daun lädt am 09. Mai um 19 Uhr in die Aula des GSG ein. Nach dem erfolgreichen Kleinkunstabend zum Stück „Frühlings Erwachen“ im letzten Jahr, werden nun zwei Stücke, die der Kurs unter Leitung von Frau Finnemann eigenständig erarbeitet hat, aufgeführt. In beiden Stücken wird die Bedeutung der sozialen Medien in der heutigen Zeit thematisiert. Während es in dem Drama „#Fame“ um die Vor- und Nachteile von sozialen Netzwerken geht, handelt die Komödie „Der Bitchelor“ von märchenhaften Kandidaten und Kandidatinnen, die darauf hoffen, als große Liebe des Bitchelors ausgewählt zu werden.