Landleben live!

Besuch der englischen Austauschschülerinnen am Geschwister-Scholl-Gymnasium

 
Unser Austausch-Projekt wird von der EU gefördert!
Wie leben Jugendliche auf dem Land? Dieser Frage gingen 21 Schülerinnen der Eltham Hill School aus Greenwich/London in der letzten Woche beim Besuch ihrer Partner am Geschwister-Scholl-Gymnasium nach. Viele Stunden arbeiteten die SchülerInnen gemeinsam am von der EU geförderten Erasmus-plus – Projekt „Leben in der Stadt – Leben auf dem Land“, aber auch die Erkundung der Umgebung kam nicht zu kurz. Während der Schüleraustauschwoche besuchte die Schülergruppe gemeinsam zum Teambildung und Klettern den Kletterpark in Traben-Trarbach und als Lernort Bauernhof den Vulkanhof in Gillenfeld. Außerdem wanderten die Schülerinnen und Schüler bei wunderbarem Wetter zur Burg Eltz und konnten beim Naturerlebnistag in Neroth eine kleine Schale aus Weiden flechten, bei einer Wanderung ein Wald- und Wiesenmedaillon basteln, Kerzen aus Bienenwachs ziehen oder den Weg von der Biene zum Honig nachvollziehen.
Die Austauschgruppe vor der Burg Eltz