25 Jahre Tulpen für Brot

Als uns in diesem Jahr der Brief der Schirmherren Stephan Weil (Ministerpräsident von Niedersachsen), Malu Dreyer (Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz) und Ulrich Commercon (Bildungsminister im Saarland) erreichte, war die Bereitschaft direkt da. Eine großartige Aktion, die bereits im 25. Jahr stattfindet, setzt das Motto „von Kindern für Kinder“ an die erste Stelle. An unserer Schule ist dies auch schon zur festen Tradition geworden. Sehr viele Schüler und Schülerinnen der 6. Jahrgangsstufe konnten große Mengen an Tulpenzwiebeln in der Nachbarschaft und Großfamilie verkaufen. „Der Erlös aus dem Verkauf der Zwiebeln kommt Not leidenden Kindern und Jugendlichen in aller Welt zugute“ (Malu Dreyer). 45% erhält die Peruhilfe in Nonnweiler, 45% erhält die Deutsche Welthungerhilfe, 10% gehen an die Deutsche Kinderkrebshilfe.

Dank des besonderen Engagements konnten wir 1330,73 Euro überweisen. Als Dankeschön wurde jeder 6. Klasse je ein prall gefüllter Stiefel am Nikolaustag überreicht.